Brandt Zwieback-Schokoladen GmbH + Co. KG

Es begann mit einem Pferdefuhrwerk, der Energie und dem eisernen Willen eines 26-jährigen Bäcker- und Konditormeisters: am 21. Oktober 1912 gründete Carl Brandt die „Märkische Zwieback- und Keksfabrik“ in Hagen, Westfalen. Er wollte Zwieback und Biskuit in hoher, gleichbleibender Qualität und für jedermann erschwinglich auf den Markt bringen. Dieses Ziel hat er erreicht und noch viel mehr: Wer heute an Zwieback denkt, denkt an „Brandt“ und das lächelnde Kind auf der orangefarbenen Packung.

Auch heute garantiert die Firmenphilosophie bei der Herstellung von Zwieback natürlichen Genuss durch ausgesuchte Zutaten und schonende Verarbeitung. Das Sortiment ist über die Jahre immer weiter gewachsen. Neben dem Klassiker gibt es den Zwieback mit seiner Schokoladenseite oder die Kokosvariante mit leckeren und saftigen Kokosraspeln. Besonders beliebt sind die Zwiebäcke in Kleinformat, die Minis von Brandt, in vielen leckeren Sorten. Die Brandt Gruppe beschäftigt aktuell mehr als 800 Mitarbeiter an 4 Standorten in Deutschland. Mit einem Anteil von über 80 % ist Brandt Marktführer in Deutschland und vertreibt seine Produkte – allein sechs Millionen Zwiebäcke am Tag, Knäckebrot, Schokolade und Snacks – weltweit.