Initiative.elysion

‚Initiative.elysion‘ versteht sich als urbane Bewegung zur Förderung jugendlicher Subkultur. Wir setzen auf die freie Assoziation gleichberechtigter Individuen zur Überwindung des Bestehenden. Unser Anliegen ist die Schaffung von Räumen für junge Kreative, die einander im Spiel freundschaftlich und tolerant begegnen und ihr Potential ausschöpfen wollen. Mit der Förderung positiver gesellschaftlicher Entwicklungen arbeiten wir auf ein friedliches und fröhliches Miteinander hin.

Leider beobachten wir seit Jahren, dass die Stadt Gotha selbst nur sehr zögerlich angemessene Angebote für Jugendliche schafft. Viel zu oft blockieren politische Prozesse positive Entwicklungen, statt diese zu befördern. Selten werden geeignete Maßnahmen ergriffen, um den öffentlichen Raum für junge Menschen attraktiv zu gestalten.

Mit Wohlwollen stehen wir jenen Vereinen und Personen gegenüber, die mit ihrem Engagement und ihrer Kreativität soziale und kulturelle Freiräume erkämpfen.
Auch wir wollen unseren Beitrag leisten, denn wir glauben, dass Eigeninitiative notwendig ist, um einer negativen Entwicklung etwas entgegenzusetzen.
Spiel, Spaß und Aktion sind für uns die Grundpfeiler für die erfolgreiche Gestaltung einer lebenswerten Umwelt.
Mit großen und kleinen Kunstaktionen im Guerilla-Stil – die wir mal ankündigen, mal aber auch ganz spontan entstehen lassen – soll die Stadt Schritt für Schritt in eine Spielwiese für die darin Lebenden umgestaltet und zum Nachahmen, aber auch Nachdenken angeregt werden.
Höhepunkt soll ein jährlich stattfindendes Festival sein, auf dem Euch ein audio-visuelles Geschmackserlebnis allerhöchster Güte erwartet.

‚elysion‘ ist eine Idee, die in den Köpfen entsteht – an der jeder partizipieren kann – deren Ausgestaltung an jedem selbst liegt.
Wir laden Euch alle ein, Teil unserer Graswurzelbewegung zu sein. Es gibt keine Ideologie, kein Patent und keine Hierarchie. Der Spaß steht für uns im Vordergrund.